Graustufen Foto eines Tablets. Die Webseite von Dermathetics, dem Institut für schöne und gesunde Haut ist geöffnet. Eine weibliche Hand mit gepflegter Haut klickt das Menü an um eine weiteres Thema zu lesen.

Blog

Celluma - LED-Lichttherapie

LED Lichttherapie mit Celluma

Was ist Lichttherapie?

Die Phototherapie mittels Licht emittierenden Dioden (LED) ist die Anwendung von Lichtenergie auf das Gewebe zu therapeutischen Zwecken. Die Energie wird zur Verbesserung der Zellleistung genutzt. Die Phototherapie ist bekannt für ihre heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften und kommt in zahlreichen medizinischen Bereichen für eine Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz. Die Forschung hat gezeigt, dass die Phototherapie neben vielen anderen Nutzen die Durchblutung erhöhen, die Gewebereparatur beschleunigen, die Faltenbildung verringern, Entzündungen hemmen, Teint, Textur und Klarheit der Haut verbessern, von Muskel- und Gelenkschmerzen befreien, Steifheit, Spasmen und Arthritis lindern und Akne-Bakterien abtöten kann.

 Wie funktioniert Lichtenergie?

Spezifische Wellenlängen der Lichtenergie wirken sich bei korrekter Absorption positiv auf die betroffenen Zellen aus. Die Lichtenergie (Photonen) wird von den Photoakzeptoren in den Mitochondrien aufgenommen und zur Herstellung von Adenosintriphosphat (ATP) verwendet. Das produzierte ATP regt dann verschiedene Stoffwechselprozesse an, die zur Reparatur und Regeneration von Zell- und Gewebekomponenten führen können. In seinem Artikel „Therapeutic Light“ (Therapeutisches Licht) schreibt Chukuka S. Enwemeka, PT, PhD, FACSM, dass zu den weiteren beobachteten Mechanismen lichtinduzierter positiver Effekte die Modulation des Prostaglandinspiegels, die Veränderung des somatosensorisch evozierten Potentials und der Nervenleitgeschwindigkeit sowie die Hyperämie behandelter Gewebe gehören. Daraus würden sich als klinische Vorteile unter anderem die Schmerzlinderung bei Erkrankungen wie Karpaltunnelsyndrom, Schleimbeutelentzündung, Sehnenentzündung, Knöchelverstauchung und Kiefergelenksdysfunktion, Schulter- und Nackenschmerzen, Arthritis und postherpetischer Neuralgie sowie die Gewebereparatur bei diabetischen bzw. venösen Geschwüren und Mundgeschwüren, aber auch bei Frakturen, Sehnen-, Bänder-, und Knorpelrissen und Nervenverletzungen ergeben.

Was ist Celluma?

 Celluma ist einzigartig und unterscheidet sich von allen anderen heutzutage erhältlichen Geräten zur niedrig energetischen Lichttherapie. Basierend auf NASA-Forschungen erzeugt Celluma gleichzeitig blaue, rote und nah-infrarote Lichtenergie, um eine Vielzahl von Krankheitsbildern sicher zu behandeln. Jede Wellenlänge wird von verschiedenen Molekülen absorbiert, die als Signalmechanismus für unterschiedliche Zellprozesse dienen. Zum Beispiel reduzieren einige Entzündungen und töten Bakterien ab, während andere lokal begrenzt die Durchblutung verbessern.

Die Celluma Lichttherapie wirkt sicher und effektiv, ohne aggressive Chemikalien, schädliche UV-Strahlen oder Nebenwirkungen, um Akne auslösende Bakterien zu zerstören – und damit nicht nur bestehende Unreinheiten zu beseitigen, sondern zukünftige Akne-Ausbrüche zu verhindern, bevor sie auftreten. 

In einer Beobachtungsstudie mit Celluma zur Behandlung von Gesichtsfalten gaben 80 % der Teilnehmer an, dass sie eine Verbesserung der Hautstruktur feststellen konnten, 77 % berichteten von einer Verbesserung der Hautfestigkeit und 66 % von einer Verbesserung der Gesichtsfalten nach nur 4 Wochen.

Bei welchen Behandlungen wenden wir Celluma an?

Wir setzen Celluma in folgenden Behandlungen ein:

  1. Aknebehandung
  2. Stimulation des Haarwachstums
  3. Verbesserung der Hautstruktur
  4. Reduzierung von Falten

Zurück